Ölmischungen von WADI

 

Die Produkte zu den Beschreibungen finden Sie unter Pflegeöle

Die Inhalte und Bilder wurden mit Erlaubnis wörtlich von WADI - etherische Öle von Prof. Wabner übernommen


AtemAktiv Öl


Zur Massage bei Atembeschwerden, weitet die Burst, lässt tief durchatmen. Warum auch immer uns der Atem versagt, dieses Öl unterstützt die Genesung. Cajeput, der indonesische Verwandte des Teebaums, desinfiziert und kämpft gegen Erkältung. Seine Frische öffnet zusammen mit Fichtenöl die Atmung. Das lässt Enge verschwinden, ein Wort, das mit Angst nahe verwandt ist. Der nötige Mut kommt vom Thymian, der noch dazu hilfreich für die kräftigen Schnaufer sorgt. (1,2%ig in Avocado-, Jojoba- und Sehnenöl. (Cajeput, Fichte, Thymian)

Badeöl

Die Kunst des Badens: In die Wanne steigen und eintauchen, sich einhüllen lassen – beruhigend, wärmend, entspannend oder prickelnd anregend, aufmunternd.

Wer einmal von unseren Badeölen verzaubert wurde, will sie nicht mehr missen. Edelstes Jojobaöl, kombiniert mit Avocado- und Sesamöl mit einem Emulgator aus Kokosnuss verwandelt das Badewasser, ein anschließendes Rückfetten ist nicht nötig. Das Badeöl pur bekommen sie geruchsneutral, so dass sie jeden gewünschten Duft dazugeben können. Hervorragend eignen sich die Badeöle auch zum täglichen Duschen. (Avocado-, Jojoba- und Sesamöl, Emulgator – gewonnen aus Kokosnuss).

BeinWohl

Diese wunderbare Mischung wurde speziell für Beine und Füße entwickelt und erprobt, da diese Tag für Tag enorm beansprucht werden und sehr dankbar sind für etwas zusätzliche Aufmerksamkeit. Für müde, schwere, geschwollene, kribbelnde Beine, sowie heiße und brennende Füße ist eine Einreibung bzw. Massage mit diesem Öl eine besondere Wohltat. Muskeln werden entspannt, der Lymphfluss erleichtert, Kribbeln, Schmerzen und Krämpfe gelindert. Es eignet sich auch hervorragend zur Anwendung vor dem Einschlafen. Lavendel und Mandarine entspannen, Lemongrass kühlt, belebt und desinfiziert, Immortelle erleichtert und stärkt die Durchblutung und die Lymphe. Diese wertvollen Öle sind kombiniert mit dem geheimen Mittel der Südsee, dem Calophyllum, das die Insulaner „Tamanu“ nennen. Zusammen mit Jojoba stärkt es das Gewebe und gibt Beinen und Füßen neue Kraft, Elastizität und Energie. (Immortelle, Lavendel, Lemongrass, Mandarine rot).

BergQuell

…würzig, fruchtig, strahlend, klar, aufmunternd, anregend. Die Öle von Bergamotte, Grapefruit, grüner Mandarine und vor allem von Urzitrone bezaubern durch ihre fruchtige Frische und seelenstärkende, strahlende Delikatesse. Gewürze wie Estragon, Nelke und Oreganum vermitteln anregende, aufmunternde und sprudelnde Stärke. Der waldige und herbe Duft von Riesentanne, Sandelholz, Zeder, Zirbelkiefer und Zypresse lassen uns befreit und tief durchatmen. Die warme Benzoe und das geheimnisvolle, magische Oud führen die Komposition zusammen und schenken uns einen weiten und freien Ausblick. (Benzoe, Bergamotte, Estragon, Grapefruit, Mandarine grün, Nelke, Oregano, Pud, Riesentanne, Sandelholz, Urzitrone (Citrus Medica), Zeder, Zirbelkiefer, Zypresse).

Blaue Flecken Öl

Diese Mischung hat sich bewährt zum Auftragen auf blaue Flecken, auch vorbeugend. Tragen Sie das Öl auf blutunterlaufene Stellen auf und reiben es vorsichtig ein. Blaue Flecken werden bei rechtzeitiger Anwendung erst gar nicht gebildet. (Immortelle, Lavendel, Lemongrass, Mandarine rot, Zeder, 5%ig Jojoba- und Calophyllumöl).

Calming

kommt noch dieses und jenes. Solche Gehetztheit und Stress sind schädlich für das Herz und die Seele, aber letztendlich auch für den ganzen Menschen. Hier schenkt uns die Natur wunderschöne Hilfsmittel. Wir haben aus fünf naturreinen etherischen Ölen die Mischung Calming entwickelt. Dieses Öl ist in der Tat beruhigend. Es gleicht aus, schafft ruhige Atmosphäre und nimmt Ärger. Kamille, Lavendel und Majoran beruhigen. Neroli ist besonders antidepressiv und aufmunternd. Rose entspannt uns weiter und zaubert mit ihrem betörenden Duft ein Lächeln auf unser Gesicht und ins Sonnengeflecht. 

Candidamischung

Zur intensiven Pflege beanspruchter und gestresster Hautpartien. Man macht sich bei dieser Mischung die starke fungizide Wirkung von Teebaumöl zu Nutze. Lavendel und Palmarosa sind außerordentlich beruhigend für angegriffene Schleimhaut. Zusammen mit dem Johanniskraut des Rotöls begünstigen sie die Heilung. Die Mischung kann gut zum Vorbeugen von Pilzproblemen der Haut benutzt werden. (Lavendel, Palmarosa, Teebaum 5,5%ig in Rotöl)

Cleo

Zur intensiven Pflege beanspruchter und gestresster Hautpartien, z.B. für Mütter nach der Geburt. Auch geeignet bei gereizter, sehr trockener Haut. Cleo ist eine zärtlich warme, würzige und harmonische Komposition. (Cistrose, Grapefruit, Immortelle, Mandarine rot, Myrrhe, Neroli, Orange, Patchouli, Rosengeranie, Weihrauch, Zitrone, 5 %-ig in Avocado-, Jojoba-, Sesamöl, mit Vitamin E). 

Citrusfrisch

In dieser Mischung spielen die Citrusöle und ihre Verwandten im Geiste eine überragende Rolle. Sie ergänzen sich hervorragend in ihren Wirkungen. Der klare Duft der Zitrone ist inzwischen erkannt als Anreger der Konzentration. Das Lemongrass, obwohl kein Verwandter der Zitrone, sondern ein Duftgras, unterstützt diese Wirkung ganz wesentlich.

Es entsteht eine klare, weite Raumatmosphäre, die das Denken erleichtert und auch für Gespräche und Vorträge zusätzliche Aufmerksamkeit schafft. Grapefruit entfaltet gemeinsam mit dem Muskatellersalbei seine starke emotionale Wirkung. Es ist aufmunternd und euphorisch stimmend. Abgerundet wird diese schöne Mischung durch die besänftigende Süße der südländischen Orange. 

Erinnerungsöl

Zur Raumbeduftung bei Gedächtnisschwäche. Diese Komposition wurde entwickelt für die Benutzung in der Aromalampe oder auch direkt zum Riechen am Fläschchen. Basilikum leitet seinen Namen vom griechischen Wort für König ab. Es ist sehr sinnvoll bei depressiven Verstimmungen und Migräne und wird von der alten Medizin als ausgezeichnet Mittel für den gesamten Kopfbereich beschrieben. Kardamom hat neben seiner Wirkung auf das Verdauungssystem schöne anregende und tonisierende Kräfte. Ingwer ist ein uraltes asiatisches Hausmittel, das unter anderem stärkend auf das körperliche und vor allem geistige System wirkt. Das Öl vom schwarzen Pfeffer fördert die Durchblutung nicht nur in belastenden Muskeln, sondern auch im Gehirn und trägt dadurch zur Anregung der Denktätigkeit bei. (Basilikum, Ingwer, Kardamom, Pfeffer).

Eros & Aphrodite

…warm rosig, exotisch, blumig, verführerisch, sinnlich. Liebesdüfte, sogenannte Liebestropfen sind ein alter Wunsche bei Frauen und Männern seit ewigen Zeiten. Mit Mischungen etherischer Öle kann viel Positives für eine erotische Atmosphäre getan werden. So regen die Öle von Muskatellersalbei, Jasmin und rose den Thalamus im Limbischen System an, Encephaline abzusondern. Diese Wirkungen werden verstärkt durch Patchouliöl, das der Komposition ein geheimnisvoll orientalisches Flair verleiht. Ylang Ylang, in Indonesien als erotisches Öl berühmt, rundet den Duft wohltuend ab und gibt ihm seine erotisch reizvolle Stärke. (Jasmin, Muskatellersalbei, Patchouli, Rose, Ylang Ylang).

Grapefruit Rose

…prickelnd, frisch, fruchtig, subtil rosig, warm, klar und aufhellend. Ein Duft, beschwingt, heiter, klar und frisch wie ein südlicher Wind. Die fruchtige Frische von Grapefruit und Limette, das feinkräuterige Basilikum zusammen mit dem warmen Sandelholz und der unvergleichlich subtilen Rose ergeben einen über-raschenden, prickelnden, zärtlichen Duft, der euphorisch stimmt und frisch und gutgelaunt durch den Tag begleitet. (Basilikum, Grapefruit, Limette, Rose, Sandelholz).

Gute Nacht Öl (Für Babies und Kleinkinder geeignet)

Dies ist nicht nur in der Babypflege das ideale Körperöl für die Bauchmassage bei Unruhe und Einschlafstörungen. Es wirkt ausgleichend und beruhigend, stark entspannend, Krämpfe lösend, einschlaffördernd. Erwachsene und Schwangere profitieren von dieser zart duftenden Mischung bei stressbedingten Anspannungen. (0,5%ig in Avocado-, Jojoba- und Sesamöl. (Lavendel, Mandarine rot).

Hautpflegeöl für Bettlägerige

Zur Vorbeugung von Liegestellen und Pilzbefall rechtzeitig und oft damit einreiben, Öl großzügig auf der Haut verteilen. Zur Linderung von Problemen mit gestresster Haut, bitte vorsichtig und regelmäßig auftragen. Lavendel beruhigt die Haut. Zusammen mit Teebaumöl desinfiziert es sanft aber nachhaltig. Das Trägeröl Jojoba ist besonders hautfreundlich, feuchtigkeitsspeichernd und zieht schnell ein, ohne zu fetten. (1,3%ig in Avocado-, Jojoba- und Sesamöl)  (Kamille blau, Lavendel, Pfefferminze, Rose, Teebaum, Thymian rot).

Hinduksh

…warm, tief orientalisch, stimmungshebend. Diese Komposition wurde aus einem alten, verschollen geglaubten Rezept weiterentwickelt. Sein warmer und tiefer orientalischer Duft lässt Weite fühlen ohne die Erdung zu verlieren. Damit werden Körper, Geist und Seele angeregt. Die Taoisten würden sagen: „Genieße den Duft und lasse die Seele fliegen“. (Bergamotte, Jasmin, Lavendel, extra, Neroli, Patchouli, Petitgrain, Rose, Rosmarin, Vetiver, Zeder).

Lymphöl

In diesem Öl wirkt der beruhigende, antitoxische Lavendel zusammen mit der entzündungs-hemmenden, krampflösenden Immortelle. Die Komposition mit dem gefäßerweiternden Lemongrass regt das Immunsystem an und das stark lymphotonische, kräftigende Zedernöl wirkt ganz positiv als Massageöl zur Unterstützung einer Lymphdrainage (3%ig in Avocado-, Jojoba- und Sesamöl mit Vitamin E).

Mundwasser

Man macht sich bei dieser Mischung die stark desinfizierende Wirkung der eingesetzten Öle zu Nutze. Beliebt ist der erfrischende, klare Geschmack, der auch den Atem ganz positiv beeinflusst. Es handelt sich um ein Konzentrat zum Verdünnen mit Wasser zur Mundhygiene nach dem Zähneputzen oder für zwischendurch. (Kamille, Orange, Pfefferminz, Teebaum, Thymian mit pflanzlichem Emulgator) 

Muskel- und Gelenköl

Die Öle von Rosmarin und Wacholderbeere sind bekannt für ihre entspannenden und Muskel lösenden Wirkungen. Diese sind verbunden mit starker Durchblutung und Erwärmung. Cajeput und Zitrone bringen wunderschöne Frische und Anregung in diese Mischung. Daher ist dieses Öl wohltuend bei Verspannungen, Gelenkschmerzen und rheumatischen Beschwerden. Sportler berichten von der starken und wohltuenden Wirkung auf ihre Muskeln. (2,1%ig in Avocado-, Jojoba- und Sesamöl) (Cajeput, Rosmarin, Wacholderbeeren, Zitrone)

Pickelöl

Gegen Pickel, unreine Haut und Hautreizungen. Die etherischen Öle Kamille, Teebaum und Rose gelöst in Jojoba und Calophyllum haben eine desinfizierende, entzündungshemmende und beruhigende Wirkung und bringen die Haut wieder ins Gleichgewicht. (5%ig in Jojobaöl und Callophyllum). 

Schlanker Duft 

Eine Studie an der Yokoyama-Universität, Japan, hat festgestellt, dass etherische Öle beim Abnehmen sehr hilfreich sein können. Unsere Mischung enthält die Öle von Fenchel, Grapefruit, Koriander und schwarzem Pfeffer. Bekannt ist die verdauungsfördernde Wirkung der Öle. Der Stoffwechsel wird angeregt. Wichtig ist, dass im limbischen System die Ausschüttung bestimmter Neurotransmitter veranlasst wird, die die organische Fettverbrennung steigern.

Ein regelmäßiges Bad und anschließendes Einmassieren kann keine Wunder bewirken, begünstigt jedoch beim Abnehmen und hält die Haut straff und geschmeidig. (unverdünnt oder 1%ig in Avocado-, Jojoba- und Sesamöl mit Vitamin E oder 3%ig in Avocado-, Jojoba- und Sesamöl mit Emulgator)

Sehnenöl

Bei Überreizung und Entzündung der Sehnenscheiden an Hand und Arm ist unser linderndes Öl hilfreich. Es enthält neben wohltuendem Lavendel und erfrischendem Zitronen-Eukalyptus kühlende, schmerzlindernde Pfefferminze, Eukalyptus Globulus und römische Kamille. Rosmarin stärkt die Durchblutung. Ingwer und blaue Kamille sind sehr wohltuend zu überanspruchten Muskeln und Sehnen.

Das Öl kann auch sehr gut angewendet werden zum Aufwärmen und Vorbereiten vor jeder sportlichen Aktivität. (1%ig in Avocado-, Jojoba- und Sesamöl, mit Vitamin E). (Eucalyptus citriodora, Eucalyptus globulus, Ingwer, Kamille blau, römische Kamille, Lavendel, Pfefferminze, Rosmarin).

Sinus soft

Die Atemwege sind blockiert, die Nase läuft und die Erkältung hat uns im Griff. Hier kann die Raumbeduftung mit dieser schönen, milden Komposition helfen. Geeignet bei allen Entzündungen der oberen Luftwege. Dieses Öl befreit die Nase, weitet die Brust und lässt tief durchatmen. Durch das Aufheben des Engegefühls wird auch eine positive emotionale Wirkung erzielt, Angst verflüchtigt sich.

Die Mischung enthält die wertvollen Öle von Basilikum, Eukalyptus, Geranie, Lavandin, Nelke, Niaouli, Pfefferminze, Rose, Rosmarin, Teebaum, Thymian, Wacholder, Weißtanne und Zitrone. Diese Öle sind sehr desinfizierend, einige fördern die Lockerung festsitzenden Schleimes und vermindern leichte Schmerzen. Das gute Zusammenspiel der vielen verschiedenen etherischen Öle macht Sinus Soft außergewöhnlich umfassend anwendbar. 

St. Johannis

Sind wir nicht oft bedrückt und bedrängt von den Sorgen des Alltags, der Menge der Verpflichtungen? Dafür haben wir einen Duft komponiert mit Lavendel und Mandarine, der sehr beruhigt, wobei Mandarine ähnlich stimmungshebend sein soll wie Neroli. Alles aber wird getragen vom etherischen Öl des Johanniskrauts (hypericum perforatum). Sein Bestandteil Methyl-Butenol gilt als besonders stimmungsausgleichend und lösend. Trübe, bedrückende Gedanken werden verscheucht, die Motivation gehoben. Das schöne Rosenöl gibt seine zärtliche Umarmung dazu. 

Traumzeit

…erdig, warm, stärkend, weitend, entspannend. Die Öle von Basilikum, Bergamotte, Kamille, Lavendel, Melisse, Neroli, Rose, Wacholderbeere und Ylang Ylang sind bekannt für ihre starken antidepressiven Wirkungen. Zu geringe Kräfte werden wesentlich gestärkt durch Bergamotte, Kampher, Muskatellersalbei, Sandelholz und Wacholderbeere. Von Basilikum und Muskatellersalbei, zusammen mit Neroli und Rose kennen wir die tragende Kraft auf Seele und Imagination. Diese wunderschöne Komposition führt uns im Sinne der Aborigines in ein weites, warmes und sonniges Land, in dem die Seele schweifen kann. Es ist stark entspannend, kann seelische und körperliche Verkrampfungen lösen und das Meditieren und tiefe Träume fördern. (Basilikum, Bergamotte, Kamille blau, Kampfer, Lavendel, Majoran, Melisse, Muskatellersalbei, Neroli Rose, Sandelholz, Wacholderbeere, Ylang Ylang).

Windeöl (auch für Babies und Kleinkinder geeignet)

Wer kennt nicht das Quengeln und Weinen von Babies bei Blähungen und Unwohlsein, verursacht durch Luft.-Schlucken (z. B. beim Schreien) und Störungen der Verdauung? Hier hilft eine Bauchmassage mit dieser vorzüglichen Mischung feinster etherischer Öle in weichem, hautfreundlichem Jojoba. Diese Öle wirken sich vorwiegend beruhigend, ausgleichend und verdauungsanregend aus. Sie vermindern wohltuend die Blähungen. (0,5%in in Avocado-, Jojoba- und Sesamöl) (Anis-Samen, Dill-Samen, Fenchel, Kardamom, Koriander, Kreuzkümmel, Lavendel, Mandarine rot, Rose, Sandelholz, Spearmint).